Neustart in 2022: Sommertennisspaß

Zu Beginn der Sommerferien, von Montag, den 25. Juli bis Mittwoch, den 27. Juli 2022, jeweils von 10:00 -16:00 Uhr, kann der TC Nauort wieder seine beliebte Tennisfreizeit für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren anbieten.

Der TCN will den Nachwuchs für das Tennisspiel begeistern: Spaß steht an erster Stelle! Ab dem ersten Training erleben die Kinder Erfolgsmomente und lernen spielend die ersten Tennisschritte. Aber auch Jugendliche, die bereits erste Erfahrungen auf dem Tennisplatz gesammelt haben, sind herzlich willkommen. Kompetente Mitglieder des TCN leiten die Trainingseinheiten.

Getränke und altersgerechte Verpflegung stellt an allen 3 Tagen der TCN. Am Dienstagnachmittag ist eventuell ein Event, wie z.B. Ausflug, Besichtigung o.ä. vorgesehen. Planungen laufen. Der Mittwoch schließt mit einem Abschlussturnier mit Siegerehrung und gemeinsamem Grillen, zu dem auch die Eltern eingeladen sind. Genaue Informationen folgen!

Die Kosten all Inclusive: Trainer, Mittagessen, Getränke: 60,00 €. Für Kinder, die Mitglied im Verein sind, betragen die Kosten 50,00 €. 

Verbindliche Anmeldungen unter Info@tennisclub-nauort.de  Anmeldeschluss ist Sonntag, der 10. Juli 2022.  Das Startgeld überweisen Sie bitte auf unser Konto bei der Westerwaldbank, IBAN DE08 5739 1800 0012 2740 09 unter Angabe des Stichwortes Sommertennisspaß 2022

TCNews 05/2022

Damen 40

Bereits am 07.05.2022 starteten unsere Damen 40 in die Verbandsspiele. Gegen den TC Höhr-Grenzhausen erreichte unsere Mannschaft ein 3:3 unentschieden. Es spielten Melanie Schuchmann, Irene Janiak, Sabrina Runkel und Helga Goldschmied. Die Punkte erspielten Melanie und Sabrina jeweils im Einzel und Irene und Sabrina im Doppel.

Das zweite Auswärtsspiel fand am Samstag, den 21.05.2022, beim FC Rübenach 1 statt. Wie schon am ersten Spieltag ist Petrus sicherlich ein Tennisfan. Bei herrlichem Sommerwetter erspielten sich unsere Damen ein ungefährdetes 6:0 mit 4 gewonnen Einzel und 2 Doppel. Für diesen Sieg waren verantwortlich Melanie Schuchmann, Irene Janiak, Monika Hesseler und Helga Goldschmied.

Unsere Trainingsreise an den Gardasee hat sich also offensichtlich bezahlt gemacht.

vlnr Monika H., Melanie Sch., Helga G. und Irene J.

Nächster Spieltag ist am 11. Juni ab 14:00 Uhr zu Hause gegen die Damen vom TC Metternich 2.

Aussenanlagen
Nicht nur auf dem roten Sand ist der TennisClub aktiv. Zeitgleich zu der Neugestaltung des Parkplatzes am Sportgelände durch die Gemeinde Nauort hat sich der TCN angepasst und die Grünanlagen des Eingangsbereiches des Clubhauses neu bepflanzt. Ein Dank geht an Edwin und Christian Stein für die anschauliche Gestaltung, die sich hervorragend in das Gesamtbild des Parkplatzes einfügt.

TCN News 05/2022

Am kommenden Samstag beginnen die Verbandsspiele des Tennisverbandes Rheinland. 

Insgesamt 7 Mannschaften des TCN und 2 jugendliche Spielgemeinschaften vertreten unseren Verein. Es starten unseren Damen 40 am Samstag, den 7. Mai beim TC Höhr-Grenzhausen. Am Sonntag jeweils 9:00 Uhrfolgen unsere Damen 2 gegen den TC Bendorf und die Herren 30 gegen den TC Bad Ems auf unserer Anlage. Die Herren haben ihr Auftaktspiel beim TC Horhausen. Den Abschluss zum Auftakt bestreiten unsere Herren 70 am Montag, den 09.05. ab 11:00 Uhr im Heimspiel gegen VFL Altendiez. Zuschauer sind bei allen Heimspielengerne auf unserer Anlage willkommen.

Tennisreise nach Tignale an den Gardasee

Fast die komplette Damenmannschaft Ü 40 sowie die Herren Ü 70 haben in der letzten Aprilwoche ihre Form in einem Trainingslager am Gardasee gestärkt. Trotz schlechter Wetterprognosen konnten wir an allen drei Tagen unsere geplanten Trainingseinheiten absolvieren. Die vermittelte Technik, Kondition und mannschaftliche Geschlossenheit werden hoffentlich in positive Ergebnisse und vor allem in weitere Spielfreude am „weißem Sport“ umgesetzt.

Unsere Bilder zeigen die 12 Teilnehmer des Trainingscamp vor dem prächtigen Ausblick von den Tennisplätzen auf unser Hotel und im Hintergrund den Gardasee sowie die wunderschöne Kulisse vom Gardasee in Riva.

Bericht zur Winterrunde TCN Herren30

Erfolgreicher Abschluss der Tennis Winter-Runde Rheinland 2021/22 für die Herren 30 des TC-Nauort!

Vallendar. Mit einem Doppelsieg gegen TC Kettig II und TC Koblenz Asterstein II beenden die Herren 30 des TC-Nauort eine erfolgreiche Winter-Runde auf Platz 2. Diese Leistung war im Vorfeld nicht abzusehen, da die Hauptprotagonisten dieser Winter-Runde, Brandon Hermann und Florian Reinartz, erst vor gut einem Jahr zum Tennis-Sport gekommen sind. Die Tennis-Quereinsteiger und ehemaligen Fußballer zeigten aber eindrucksvoll in den sieben Spielen, dass Ballgefühl und Laufbereitschaft auch langjährige Tennis-Spieler ins Schwitzen bringen kann. Mit insgesamt vier Mannschaftsiegen und drei Niederlagen schloss man die Tabelle mit einer positiven Gesamtbilanz ab.

Gespielt wurde die Winter-Runde 2021/22 (2er) in der Tennis-Halle Vallendar unter der Leitung von Kai Letzelter. Insgesamt 130 Mannschaften in verschiedenen Altersklassen spielten Wochenende für Wochenende spannende und erfolgreiche Matches. Dank einem hervorragend umgesetzten Corona-Konzept konnten nahezu alle Spiele stattfinden und ein fairer Spielbetrieb war gegeben.

Die Herren 30 des TC Nauort starteten im ersten Spiel gegen den TC Rengsdorf II mit einer deutlichen Niederlage (0:3). Brandon Hermann verlor sein Spiel nur knapp im Match Tiebreak und Florian Reinartz konnte gegen Christian Saar (LK13) nur im zweiten Satz mithalten. Das anschließende Doppel wurde leider klar verloren. Im zweiten Spiel gegen TC Buchholz fuhr der TC Nauort den ersten Sieg ein. Mit einem klaren 3:0 Erfolg gewannen beide Spieler ihre Einzel und das anschließende Doppel souverän in zwei Sätzen.

Zwei knappe Niederlagen mit jeweils 1:2 gegen Lahnstein und Vallendar folgten auf den ersten Sieg. Florian Reinartz konnte seine beiden Einzel gewinnen aber beide Doppel gingen zu Gunsten der Gegner, so dass am Ende zwei knappe Niederlagen zu verzeichnen waren. Besonders ärgerlich war die Doppelniederlage im Match-Tiebreak gegen Lahnstein. „Das hätte heute nicht sein müssen – wir haben uns leider selbst geschlagen!“ – so Brandon Hermann nach dem Spiel.

Im vierten Spiel gegen den TC Kadenbach ersetzte Carlo Scherhag den krankheitsbedingten Ausfall von Brandon Hermann. Ein hochklassiges Match zwischen Carlo Scherhag und Philipp Müller endete mit einer knappen Niederlage im Match Tiebreak zu Gunsten der Kadenbacher. Das zweite Einzel konnte Florian nach anfänglichen Schwierigkeiten für sich entscheiden. Das Doppel Scherhag/Reinartz sorgte dann beeindruckend mit einem krachendenden 6:0 und 6:1 für den verdienten Sieg gegen Kadenbach.

Das vorletzte Spiel gegen Kettig musste aufgrund von diversen Corona-Ausfällen in den April verschoben werden. Zu etwas ungewohnter Uhrzeit gewannen die Herren Hermann und Reinartz jeweils ihre Einzel und das Doppel souverän in zwei Sätzen. Am Ende stand ein klarer 3:0 Erfolg gegen Kettig zu Buche. Am darauffolgenden Sonntag kam es dann zum Duell gegen die Tennisfreunde vom Asterstein. Die Entscheidung über Sieg oder Niederlage musste im abschließenden Doppel fallen. Zuvor hatte Brandon sein Match knapp verloren und Florian konnte gegen Carsten Schwickert seinen insgesamt sechsten Einzelerfolg in dieser Winter-Runde einfahren.

Spannender hätte der Abschluss nicht sein können – wie auch gegen Lahnstein ging es nach dem gewonnenen ersten Satz und einem Leistungseinbruch im zweiten Satz in den alles entscheidenden Match-Tiebreak. Doch dieses Mal behielten Hermann / Reinartz einen kühlen Kopf und gewannen mit Leidenschaft und Einsatz im wahrsten Sinne des Wortes inkl. „Becker-Hecht“ den dritten Satz und damit das Spiel (2:1).

Am Ende steht nun eine sehr positive Bilanz in Punkten, Matches, Sätzen und Spielen für die Herren 30 des TC Nauort.

Foto: TC Nauort Herren 30: Florian Reinartz und Brandon Hermann

„Für uns war diese Winter-Runde eine großartige (Tennis-)Erfahrung und hat sehr viel Spaß gemacht. Wir haben während den Spielen und Trainingszeiten Freundschaften mit anderen Tennisvereinen aus der Region gewonnen und freuen uns schon jetzt auf die Winter-Runde 2022/23 in Vallendar!“ so bilanzierte Florian Reinartz. „Jetzt freuen wir uns auf die kommende Sommer Saison und das Tennis spielen unter freiem Himmel auf unserer wunderschönen Anlage in Nauort!“

Mit insgesamt zehn Mannschaften startet der TC Nauort in Medenrunde 2022. Los geht’s mit einem Freundschaftsspiel der Herren gegen unsere Freunde aus Kadenbach am 23.04 auf der Tennisanlage in Nauort. Die Medensaison 2022 startet am 07. Mai mit den Damen 40 in Höhr-Grenzhausen.

Tabelle: Ergebnisse Winter-Runde Rheinland 2021/22 Herren 30 2er

Frühjahrswanderung

Da unsere Winterwanderung nicht wie gewohnt im Januar stattfinden konnte, haben wir diese als Frühlingswanderung am 20.03. gestartet.

Ca. 40 Teilnehmern trafen sich bei bestem Wetter am Clubhaus. Unser Wanderführer Lothar führte uns über die Georoute Süd einmal rund um Nauort. Auf dieser Route mussten wir verschiedene Hindernisse bewältigen. Dazu zählten nicht nur umgekippte Bäume, sondern auch ein kleiner Bachlauf. Damit alle den Bachlauf sicher überqueren konnten, bauten wir aus einem Seil und Steinen eine Behelfsbrücke. 

Bei einem Zwischenstopp genossen wir bei diversen Kaltgetränken die Aussicht über Nauort. Zum Abschluss der Wanderung kehrten wir gemeinsam in unsere Vereinsgaststätte „Zum Brauer“ ein. 

Außerdem wurden in der vergangenen Woche unsere Plätze mit neuem Sand wieder spielbereit gemacht. Am Wochenende konnten dann mit einigen Helfern die Netze aufgehangen und der Rest der Anlage aus dem Winterschlaf geweckt werden.Jetzt freuen wir uns darauf, Groß und Klein wieder auf der Anlage begrüßen zu dürfen.

In Anbetracht der aktuellen politischen Lage ist es für uns selbstverständlich, den in unserer Verbandsgemeinde aufgenommenen Ukrainern die Möglichkeit zu bieten, unsere Anlage kostenlos zu nutzen. Bei Interesse können Sie sich gerne über info@tennisclub-nauort.de bei uns melden. Angestoßen wurde diese Idee von unserem Mitglied Mike. Herzlichen Dank dafür! Wir haben es sehr gerne angenommen.


TCNews 02.2022

Liebe Tennisfreunde,

zum Frühlings-Wochenende eine kurze, aber wichtige Info:

1. Arbeitseinsatz am Samstag, den 26. März ab 10:00 Uhr. Wir wollen unsere Anlage und Clubhäuser aus dem wecken: einige Säuberungs-und Montage-Arbeiten sind zu erledigen.

Wenn mittags die Netze hängen und der Wettergott mitspielt, dürfen  die ersten Bälle den neuen Sandbelag testen und die Plätze sind zum Spielbetrieb freigegeben.  Bitte unbedingt Anmeldung zum Arbeitseinsatz an Lothar, lfriebe@web.de Tel. mobil 0171 8637375. Der junge Helfer vom vegangenen Samstag: Bitte bei Helga melden, damit die Arbeitsstunden gutgeschrieben werden können. Tel. 0174 8315074!

2. Wir suchen zur Aufbewahrung wertiger Werkzeuge einen Metallspind. Hat jemand einen solchen abzugeben? Auch hier bitte Info an Lothar.

3. Vorankündigung: Offiielle Saisoneröffnung (siehe Nauorter Kalender) 10. April 2022. Zu diesem Termin laden wir noch gesondert ein.

Also: bald gehts los. In diesem Sinne,

mit sportlichen Grüßen !

Walter Goldschmied
1. Vorsitzender TCN

Winterwanderung leider verschoben

Liebe Tennisfreunde,

unser für den 30. Januar 2022 geplanter Startschuss ins neue Tennisjahr, die schon tradionelle Winterwanderung am letzten Sonntag im Januar, werden wir um einige Wochen verschieben.

Nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt unserer Verbandsgemeinde und dem Kreisamt Montabaur sind die Auflagen zur Durchführung einer wie gewohnt geselligen Veranstaltung nur schwer zu erfüllen. Auch sprechen die aktuellen, steigenden Infektionszahlen und der Aufruf zur Kontaktbeschränkung für eine Absage.

Unser Vorstand hat diesen Beschluss schweren Herzens, aber einstimmig, gefasst. Wir wollen hoffen, daß wir im Frühjahr unsere Wanderung, angepasst an die dann geltenden Corona-Regeln, ausführen können.

Danke für Euer Verständnis.

Mit lieben Grüßen,

Walter Goldschmied

Jahreshauptversammlung 2021

Jahreshauptversammlung des TC Nauort

In diesem Jahr standen auf der JHV wieder Vorstandswahlenan. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: 

1. Vorsitzender: Walter Goldschmied

2. Vorsitzender: Carlo Scherhag

Geschäftsführung /Kassenwart: Helga Goldschmied

Sportwart: Dietmar Pieler

Jugendwart: Timo Ehmann

Gesellschaftswart: Franziska Stera

Pressewart/Schriftführer: Romy Baulig

Beisitzer: Sarah Nieß, Andrea Neugebauer, Florian Reinatz, Mark Rudisch

Aus dem Vorstand haben wir Lothar Friebe, Edgar Scherhagund Melanie Schuchmann verabschiedet. Diese stecken überJahre viel Zeit und Mühe weit über die Vorstandsarbeit hinaus in den Verein. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal herzlich für das langjährige Engagement im Vorstandbedanken. Umso mehr freuen wir uns darüber, dass uns Lothar Friebe als Platzwart erhalten bleibt. 

Des Weiteren dürfen wir uns über ein großartiges Jahr 2021 freuen. Das Wachstum des Vereins war nicht nur in dem Zulauf von Mitgliedern sichtbar, auch das Gemeinschaftsgefühl im Verein ist gewachsen. Daran versuchen wir im nächsten Jahr anzuknüpfen. Dazu werden auch wieder die Players Night, der Sommertennisspaß und das 65iger- Turnier beitragen. 

Absage unserer Weihnachtsfeier

Liebe Tennisfreunde,

wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber aufgrund der derzeitigen besorgniserregenden Coronasituation können wir es nicht verantworten, unsere Weihnachtsfeier in der Grillhütte mit fast 60 Anmeldungen stattfinden zu lassen.

Der Vorstand hat daher heute mehrheitlich beschlossen, dieses Event mit all seinen schönen geplanten Überraschungen auf das nächste Jahr zu verschieben. 

Wir hoffen sehr, dass Ihr Euer gezeigtes großes Interesse an unserem Vereinsleben – auch ohne den sportlichen Aspekt – mit in das nächste Jahr übertragt. Darüber würden wir uns sehr freuen.

In diesem Sinne
paßt gut auf Euch auf und bleibt gesund!

Herzliche Grüße
Euer Vorstand TCN