Einladung zur Jahresabschlussfeier mit Ehrung der Jubilare 2019

Liebe Mitglieder und Freunde des TCN,

wir möchten mit Euch das letzte Jahr in geselliger Runde Revue passieren lassen.

Die Hüttenmühle in Hillscheid bietet hierzu den adäquaten Rahmen – der Küchenchef ist informiert und verwöhnt uns an diesem Abend mit folgenden Gerichten:

Aschenbraten mit Bratkartoffeln und Salat für 12,50 €

Schweinefilet mit Burgunder Sauce, dazu Bratkartoffeln und Speckbohnen für 14,50 €

Käsespätzle mit Tomatensalat oder Gemüsepfanne mit Spätzle, beides für je 11,50 €.

Verbindliche Anmeldungen mit Auswahl der Gerichte bitte bis zum 10.11.2019 an melanie.schuchmann@gmx.de.

Wir freuen uns auf Euch!

Für den Vorstand

Melanie Schuchmann

Gesellschaftswartin TCN

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019

Liebe Tennisfreunde,

im Namen des Vorstandes lade ich hiermit alle Mitglieder zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung herzlich ein.

Tag Freitag, den 08. November 2019

Ort Clubhaus

Zeit 19.00 Uhr

Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung, der Zahl der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder und der Beschlussfähigkeit der MV
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Bericht des Vorstandes
  5. Bericht des Kassenwartes
  6. Aussprache über die Berichte
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Entlastung des Vorstandes
  9. Beratung und Beschlussfassung vorliegender Anträge

Über Anträge, die nicht in der Tagesordnung aufgeführt sind, kann die Versammlung nur entscheiden, wenn diese laut Satzung spätestens bis zum 01. November 2019 beim Vorsitzenden eingegangen sind.

Ich hoffe auf eine rege Beteiligung und verbleibe

mit sportlichen Grüßen

Walter Goldschmied

1.Vorsitzender

Wanderung zum Oktoberfest nach Sessenbach

Liebe Tennisfreunde,

„Ozapft is“  beim 32. Oktoberfest in Sessenbach! Und zünftig wollen wir zu Fuß ins Festzelt wandern!

Los geht es am Sonntag, den 13. Oktober 2019. Treffpunkt um 10:00 Uhr an unserem Clubhaus.

Auch Nichtmitglieder und Freunde des TCN sind herzlich willkommen. Gute Stimmung und bayerische Schmankerl sind garantiert.

Unser Lothar, bekannt als erfahrener und ortskundiger Wanderführer, wird uns sicher durch den Nauorter Wald zum Festzelt nach Sessenbach führen. 

Und auch das ist schon fast Tradition: Einkehrschwung bei Walter und Helga auf einen „Kurzen“.

Im Festzelt sind 2 Tische für uns reserviert. Wer nicht mit wandert sollte auf jeden Fall bis 11:30 Uhr in Sessenbach eintreffen. Ansonsten müssen die freien Plätze anderweitig vergeben werden.

Wir freuen uns auf Euch

Euer Vorstand TCN

TCNews 65iger Turnier

Der Saison-Höhepunkt erfolgte am 08.September 2019 mit dem 65iger Turnier (Mixed –Doppel)auf der Anlage des TNC um den Wanderpokal der Gemeinde Nauort, der bereits zum elften Mal ausgetragen wurde. Erstmals gab es keineAltersbeschränkung. Unser jüngstes Doppel mit Julius Süßmeyer und Djoumana Zenati zähltezusammengerademal gerade 30 Jahre!

Insgesamt 14 Mixed-Paarungen hatten sich angemeldet, darunter 2 Doppel vom TC Großmaischeid.Bei der Größe unseres Vereins ein sehr gutes Ergebnis. Leider spielte das Wetter nur teilweise mit. Leichter Nieselregen am Vormittag beeinträchtigten die Spiele jedoch nicht, die ersten beiden Runden konnten ausgespielt werden. Von 12-13 Uhr gab es dann eine Regenpause, die mit dem Mittagsessen überbrückt wurde.Eine deftige Erbsensuppe sowie Champion-Rahmsauceauf Bandnudeln mundete allen. Die Küche erhielt viel Lob. Später wurde noch Kaffee und selbst gebackener Kuchen gereicht.Danach ging es bei teilweise Sonnenschein mit Tennis weiter. 6 Doppel hatten sich in den Vordergrund gespielt und für spannende Matches gesorgt. Im Endspiel gab es mit den Serien-Siegern Melanie Schuchmann und Dietmar Pieler gegen Franziska Schmidt und Carlo Scherhag das gewohnte Ergebnis und den Pokal. Einen sehr guten 3. Platz belegten Sarah Nies undEckhard Horre. Pünktlich mit dem letzten Matchball war Petrus der Meinung, es sei genug mit Sonnenschein und ließ es wieder regnen.

In der Nebenrunde gab es ebenfallsausgewogene und umkämpfte Spiele. Hier siegten Anna-Carina Grote mit Edgar Scherhag gegen Laura Schuchmann und Axel Mehren.Das Wetter tat der Stimmung keinen Abbruch. Insgesamt wurden 40 Besucher auf der Anlage gezählt. Klar, dass es nach Ende der Spiele noch weiterging. Sogar das Tanzbein wurde geschwungen, so dass der Sonntag erst spät ausklang. Ein guter erfolgreicher Tag mit viel Spaß an der Freud und am Tennis war zu Ende.

Medenspiele 2019

Die erste Damenmannschaft bestritt ihr vorletztes Medenspiel als Gast 
des DC Dreikirchen am 14.06.2019. Lag die Mannschaft nach den Einzeln 
bereits mit 6:2 in Führung, bedeutete das eine gewonnene Doppel den Sieg 
mit 9:5 Punkten. Vor dem letzten Spieltag steht die Mannschaft mit 5:3 
Punkten auf einem guten 3. Platz.

Die Damen 40 haben die Medenrunde bereits mit einer Niederlage als Gast 
des TC RW Linz beendet. Mit 2:12 hatten sie gegen die Heimmannschaft 
keine Chance. Am Ende erreichten Sie mit 6:6 Punkten einen vierten Platz 
in ihrer Gruppe.

Die Herren 30 hatten am 16.06.2019 beim TC Neuwied mit 10:4 die Oberhand 
behalten und liegen nun nach 5 Spielen auf dem 1. Platz.

Die Herren 40, die in einer Spielgemeinschaft mit Höhr-Grenzhausen 
angetreten sind, überließen dem Gast TC Vallendar mit 4:10 die Punkte 
und den Sieg.

Die Herren 60 waren am 06.06.2019 beim Andernacher TC zu Gast und 
konnten auch dieses Spiel nicht erfolgreich abschließen. 2:12 hieß es am 
Ende, was auch den letzten Platz in ihrer Gruppe bedeutete.

Die Herren 65 waren da erfolgreicher. Auch wenn sie beim RTC Arenberg 
mit 5:9 dem Gastgeber die Punkte überlassen mussten, stehen Sie in der 
Tabelle vor dem letzten Spiel auf dem 3. Platz und können noch Platz 2 
erreichen.

Die Gemischt U 12, die in einer Spielgemeinschaft diese Saison antritt, 
hatte den TC BW Herschbach als Gast und überließen diesem mit 6:8  den 
Sieg. Am 14.06.2019 konnten sie in Steimel mit 14:0 als Sieger den Platz 
verlassen. Dabei wurden beide Doppel mit jeweils mit 6:0 und 6:0 
gewonnen. Eine überragende Leistung!

Die Mädchen U 15 spielten am 14.06.2019 in Herschbach und blieben mit 
10:4 erfolgreich. Auch hier wurde der Sieg durch beide gewonnenen Doppel 
sichergestellt.

Die Mädchen U 18 waren am 14.06.2019 beim TC Braubach zu Gast und 
konnten mit 6:5 einen knappen Sieg einfahren. Schade, dass nur 1 Doppel 
ausgespielt wurde. Bereits 1 Tag später empfingen sie zu Hause den TC 
Neuwied 2 als Gast. Mit 2:12 waren sie gegen die starken Neuwieder 
chancenlos.

Die Jungen U 15 waren am 15.06.2019 in Kamp Bornhofen zu Gast. Das 0:14 
zeigte die Stärke der Heimmannschaft.

Abschluß der Verbandsspiele 2019

Liebe Tennisfreunde,

zum Abschluss der Verbandsspiele 2019 möchten wir alle aktiven Spieler aber auch alle  Mitglieder und besonders auch die Eltern unserer jugendlichen Spieler zu einem lockerem „come together” einladen. Lasst uns die Matches der vergangenen Wochen Revue passieren, lasst unsere Mannschaften teilhaben an Euern Erfolgen (oder Niederlagen). Bei insgesamt 11 gemeldeten Mannschaften incl. Spielgemeinschaften und somit über 60 Spielrunden gibt es sicherlich einiges zu erzählen … Vielleicht können wir auch einen Aufsteiger feiern?

Termin: Donnerstag, 27.06.2019 , Ab 18:30 Uhr
Ort:             kleines Clubhaus, Terrasse und Wiese
Musik:   Eure Handys online über Bose-Anlage

Und Essen gibt es zum Verbandsspielen-Schlussverkauf:
Steaks und Würstchen von unserer Hausmetzgerei Kleppel
Würstchen 1,00 Euro
Steaks       2,50 Euro
dazu servieren wir Salate und Baguettes! Über Salatspenden freuen wir uns sehr!

Für unsere Planung brauchen wir Eure verbindliche Anmeldung mit Essenswunsch und Angaben zu den evtl. Salatspenden bis zum 24. Juni  2019 an unsere Gesellschaftswartin Melanie, melanie.schuchmann@gmx.de.

Euer Vorstand TCN

Medenspiele 2019

Auch wenn der Mai 2019 nicht als Wonnemonat in die Analen eingeht, 
konnten doch alle Spiele auf den Weg gebracht werden. Dabei gab es 
folgende Ergebnisse:

Damen: Die erste Damen-Mannschaft hat erst 2 Spiele bestritten. Nach dem 
7:7 im ersten Spiel wurde das 2. Spiel am 26.05.2019 mit 10:4 als Gast 
der SC TC Rossbach/Mündersbach klar gewonnen.

Die Damen 40 gewannen Ihr Spiel am 25.05.2019 zu Hause gegen den SC B. 
Hönningen mit 9:5. Leider konnten sie bei ihren Spielen am 30.05.2019 in 
Dernbach und am 1.6.2019 zu Hause gegen den SC Windhagen nicht an die 
Erfolge anschließen. Beide Spiele gingen verloren, mit 5:9 gegen 
Dernbach noch ziemlich umkämpft, gegen Windhagen fiel das Ergebnis mit 
2:12 klar aus.

Die Herren 30 waren am 19.05.2019 als Gast in Mündersbach. Mit 14:0 
ließen Sie dem Gastgeber keine Chance.

Die Herren 40 waren am 26.05.2019 beim FV Rübenach zu Gast und gewannen 
mit 12:2 eindeutig.

Die Herren 60 standen am 23.05.2019 beim TC Mittelwald auf verlorenem 
Posten und überließen dem Gastgeber mit 0:14 alle Punkte. Trotz der 
bisherigen Niederlagen hatte die Mannschaft viel Spaß bei ihren Spielen 
und konnten punkten beim anschließenden vergnüglichen Zusammensein.

Die Heren 65 waren bisher verlustpunktfrei in die Medenrunde gestartet. 
Leider ist die Erfolgsserie im  letzten Spiel gegen Burgschwalbach zu 
Ende gegangen. Mit 2:12 fiel die Niederlage recht eindeutig aus. Hatten 
die Nauorter nur einen “gebrauchten Tag” erwischt oder war der Gegner so 
stark? Die nächsten Spiele werden es aufzeigen.

Auch die Jugend war fleißig und sammelte eifrig Punkte, übrigens alle 
Mannschaften in Spiel-gemeinschaften.

Hatten die “Gemischt U 12” ihr erstes Spiel in Schenkelberg noch mit 
14:0 und am 10.05.2019 zu Hause gegen TC Gemünden mit 12:2 für sich 
entscheiden können, erfolgte am 17.05.2019 zu Hause gegen den SC 
Dreikirchen mit 5:9 eine knappe Niederlage.

Die Mädschen U 15 waren am 25.05.2019 Gastgeber für den TC Siershahn. 
9:5 hieß es am Ende für Nauort.

Die Mädchen U 18 kommt bisher nicht richtig in Fahrt. Die letzten 3 
Spiele gingen alle verloren, davon 2 mit 2:12 doch heftig.

Auch die Jungen U 15 machten es den Mädels nach. Mit 4:10 zu Hause gen 
Ochtendung und 0:14  als Gast in Kastellaun blieben die Punkte bei den 
Gegnern.

Spielbericht Herren65

Im vierten und letzten Heimspiel hatten die Tennis Herren 65 den erwartet starken Gegner vom TC Burgschwalbach zu Gast.In den Einzelwettbewerben konnte sich nur L.Friebe im Champions Tiebreak mit 5:7 6:2 10:3 durchsetzen.

Die restlichen drei Einzel gingen im Champions Tiebreak mit 8:10 E.Scherhag sowie R.Berg und E. Horre an die Gäste.Nun konnten nur noch 2 Siege im Doppelwettbewerb den erhofften Sieg bringen.Leider wurden beide Doppel E.Horre/H. Heinrich und L.Friebe/E.Scherhag ziemlich klar verloren,so dass die Mannschaft der Herren 65 mit 2:12 als Verlierer auch den 1. Tabellenplatz abgeben musste.

Beide Mannschaftsführer lobten beim anschließenden Essen die fairen Begegnungen und wünschten sich gegenseitig noch viel Erfolg in der Medenrunde. Das nächste Spiel der Herren 65 findet am Mittwoch, den 5.06.2019 in KO-Arenberg statt.

Spielbericht Herren65

Auch beim ersten Auswärtsspiel der Herren 65 gewann der Aufsteiger TC Nauort gegen die SG Ko-HorchheimTC/DJKAsterstein1 mit 9:5.Nach den spannend gewonnenen Einzelspielen ( L.Friebe im Champions Tiebreack mit 10:8 R. Berg im Champions Tiebreack mit 10:8 und einem klaren Sieg durch E.Scherhag mit 6:3 und 6:3) ging der Aufsteiger in der Klasse A mit 6:0 in Führung.

Wie in den letzten 2 Begegnungen musste wieder ein Doppel gewonnen werden,um den Gewinn der Spielpaarung zu erzielen.Mit 6:3 und 6:3 gewann das Doppel L.Friebe/E. Scherhag und damit wurde das gemeinsam gesetzte Ziel,die A-Klasse zu halten, erreicht.Die Begegnungen gegen TC Burgschwalbach am Mittwoch,den 29.05.2019 zu Hause ,RTC Arenberg und TCStrassenhaus werden zeigen,ob der derzeitige erste Tabellenplatz der Herren 65 weiter gehalten werden kann.