Medenspiele 2019

Nachdem die Eröffnung der Saison schon außerplanmäßig, aber mit viel 
Spaß, verlief, standen die ersten Spiele der Medenrunde auch nicht unter 
einem günstigen Stern. Nur mit viel Mühe, Spielverlegung und reichlich 
Pausen konnten alle 1. Spiele durchgezogen werden.

Den Anfang machten am 02.05.19 die Herren 60, Kl. c Gr. 166. Sie hatten 
keinen guten Tag und unterlagen dem TC Neuwied 1, der in bester 
Besetzung mit Leihspielern angetreten war, mit 0:14.

Die weiteren Mannschaften machten es besser. Die Herren 30, Kl. C gr. 80 
feierten mit 8:6 einen guten Einstand gegen den TC Rheinbrohl 2, wobei 
lediglich das erste Einzel erst im Champions-Tiebreak entschieden wurde, 
zu Gunsten des Gastvereins. Nachdem 3 der 4 Einzel verloren wurden, 
konnten beide Doppel gewonnen werden.

Die Herren 65 Kl. A Gr. 171, feierten mit 9:5 einen gelungen Einstand. 3 
Einzel und  1 Doppel gaben den Ausschlag für den Sieg.

Die Damen Kl. c Gr. 9 erreichten gegen den SC Herschbach TC ein 
gerechtes 7:7 und damit en ersten Punkt.

‘Die Damen 40 Kl. c Gr. 96 hatten gegen den SG Hillscheid keinerlei Mühe 
und erreichten mit einem 12:2 einen ungefährdeten Sieg.

Hoffen wir, dass die nächsten Spiele termingemäß und bei besserem Wetter 
über die Bühne gehen. Wir werden es berichten.